Wie kann ein energetischer Kreislauf = Energiekreislauf realisiert werden?

Hierfür wird ein undurchlässiger, hermetisch abgeschlossener, Raum (…) benötigt. Ein Raum, in dem energetisches Potential (nutzbare Energie / Kräfte), z. B. in Form von Druckluft, in großen Mengen (…) gespeichert, transportiert und zur Nutzung geführt werden kann.

Energetisches Potential, das bei der Ausführung von Arbeitsprozessen in diesem Raums, zwar auf niedrigerem energetischen Niveau, jedoch verbleibt; so, dass sich ein selbst erhaltender energetischer Kreislauf (Energiekreislauf) aufbauen kann.

Dies setzt Folgendes voraus:

  • Etwas was nach oben transportiert werden soll, muss mit dem in Verbindung stehen, was nach unten transportiert werden soll.
  • Etwas was sich in Bewegung befindet und zum Stillstand gebracht bzw. abgebremst werden soll, muss mit dem in Verbindung stehen, was in Bewegung gesetzt werden soll.
  • Etas was aufgeheizt werden soll, muss mit dem in Verbindung stehen, was abgekühlt werden soll.
  • Etwas was schnell große Kräfte benötigt, muss mit dem in Verbindung stehen, was mit sehr kleinen Schritten, mit viel Zeit, wieder große Kräfte produzieren kann – Stichwort Getriebe (Hebelgesetz).
  • Energetisches Potential, das zur Herstellung und zum Verkauf von Waren, Güter und Dienstleistungen dem abgeschlossenen Raum (…) entnommen wurde, muss von den Waren, Güter und Dienstleistungen, bzw. vom Erwerber dieser, dem abgeschossenen Raum (…) wieder zurückgeführt werden – Stichworte: Herstellen und anbieten sinnvoller und nachhaltiger, im Besonderem systemkompatibler, Waren, Güter und Dienstleistungen.

Wenn all diese Punkte Beachtung finden – somit realisiert werden, ist nur noch das energetische Potential dem geschlossenen Raum (…) zuzuführen, das durch Reibung und Trägheit der Masse dem geschlossenen Raumes irreversible verloren geht – da kein Raum wirklich zu 100 Prozent undurchlässig gemacht werden kann.

Dieses fortwährende zu ersetzende energetische Potential (…), kann den universellen, und den innerhalb der Biosphäre stattfindenden, natürlichen Energiewandlungsprozessen, emissionsfrei und umweltschonend, entnommen werden.

Helft mit: Findet physikalische und mathematische Fehler, findet systemische Folgefehler; bringt euer Wissen, euer Können ein, stellt eigene Ideen und Konzepte vor, stellt Fragen, beanstandet Unstimmigkeiten – bleibt jedoch immer themenbezogen und sachlich.

Danke für euer Interesse

Schreiben Sie uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Passend zum Thema